Burnout und Erschöpfung

„Mein Burnout kam wie angeflogen: Ich hatte zu nichts mehr Lust, war ohne Kraft, konnte mich für nichts mehr begeistern und wäre am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben. Schon die kleinsten, alltäglichen Aufgaben wie Betten machen, aufräumen, Wäsche zusammenlegen, überforderten mich. Täglich arbeiten zu gehen, ging nicht mehr. Schon der Gedanke an meine berufliche Arbeit erzeugt Widerwehr. Mich plagten zudem auch große Selbstzweifel, ich traute mir kaum noch etwas zu. Ich hinterfragte den Sinn meines Lebens, zweifelte an mir, meinem Können, … und alles war zu viel! Mich zu konzentrieren, fiel mir unendlich schwer. Ich vergaß Termine oder brachte sie durcheinander. Ich hatte kein Zeitmanagement mehr.  Müde, die Gedanken: ‚Ich kann nicht mehr; ich bekomme meine Aufgaben einfach nicht mehr erledigt; es wird mir alles zu viel‘ und das Verlangen nach – lasst mich einfach alle in Ruhe – bestimmten mein Dasein. Auch meine Ehe litt, denn ich ließ mich gehen und interessierte mich auch hier für nichts mehr. Gemeinsame Gespräche waren schon allein nur körperlich mega anstrengend, geschweige denn, dass sie mich inhaltlich interessierten. Ich wurde immer depressiver.

Hinzu kamen diese ständigen Rückenschmerzen, Verspannungen und Magenbeschwerden. Besuche bei verschiedensten Ärzten, die mich nur mit Tabletten versorgten, oder Gespräche mit Freunden - all das half nichts, mich aus diesem Zustand wieder herauszuholen.

Völlig entmutigt ließ ich mich dann auf die psychotherapeutische Beratung mit Ellen ein. Anfangs war ich so gar nicht davon überzeugt, dass mir diese Art der Beratung helfen könnte, doch musste ich mich hier eines Besseren belehren lassen, denn: Mit den Gesprächen und Körpertherapien bei Ellen, ging für mich endlich wieder die Sonne auf: Ich erlebte bei ihr ganz viel Verständnis, sehr einfühlsame Gespräche, individuell auf mich abgestimmte, entspannende, wohltuende Massagen, sanfte Berührungen, gepaart mit wunderschönen Düften, Klängen, …, - es war göttlich! Fortan ging es mir immer besser.

Heute habe ich meine positive Lebensenergie zurückgewonnen, habe Mut, Kraft, Motivation, bin wieder belastbar, kann mich von anderen abgrenzen, liebevoll ‚Nein‘ sagen, … Ich sehe, erlebe und genieße endlich wieder die schönen Dinge des Lebens, kann von Herzen lachen und bin wieder ganz oben auf.“